Bring & Buy: Allgemein und Voranmeldung

Euer Manga- und Anime-Merchandise stapelt sich mittlerweile bis unter die Decke? Ihr habt Konsolenspiele im Schrank, die ihr schon seit Jahren nicht mehr gespielt habt? Ihr müsst dringend Sachen loswerden und wisst nicht, wohin damit? Dann seid ihr beim Bring&Buy auf der Animuc genau richtig!

Wir bieten euch den Service eines Flohmarktstandes, den ihr selber nicht betreuen müsst. Bringt uns einfach eure Sachen und wir verkaufen sie für euch.

Für all diejenigen, die den Bring&Buy zum ersten Mal nutzen wollen, haben wir eine ausführliche Anleitung zum Ablauf des Ganzen. Tipps und Tricks zum richtigen Verpacken eurer Artikel gibt es ebenfalls. Solltet ihr dennoch Fragen auf dem Herzen haben, zögert nicht, sie uns hier zu stellen.

Voranmeldung
Das System der Voranmeldung beim Bring&Buy hat sich letztes Jahr bewährt. Deshalb geht es in die Verlängerung!

Die Voranmeldung richtet sich vor allem an diejenigen Besucher, die das System des Bring&Buy schon kennen und entsprechend selbständig ihre Sachen verpacken und etikettieren können. Sie können bis zum 16.04.2017 eine E-Mail an bringandbuy@animuc.de senden und vorab eine Teilnehmer-Nummer anfordern. Diese Nummer müsst ihr zum einen rechts oben in das eckige Kästchen schreiben. Zum anderen muss die Teilnehmer-Nummer auf jedem Preisschild notiert sein.

Beispiel:
Teilnehmer A hat die Nummer 487. Er schreib diese Nummer in das eckige Kästchen rechts oben. Auf das Preisschild für seinen ersten zu verkaufenden Artikel schreibt er 487/1 sowie den Preis.

Unser Ziel hierbei ist, dass die Helfer des Bring&Buy bereits vorab Leute mit Listen und fertig verpackten und etikettierten Artikeln haben, bei denen dann nur noch die Liste mit den Artikeln abgeglichen werden muss. Dadurch erhoffen wir uns, dass die Schlangen nicht ganz so lang sind. Zudem ist es für die Teilnehmer der Voranmeldung stressfreier, wenn sie ihre Sachen direkt abgeben können.

Eie Plätze für die Voranmeldung sind auf 200 Stück begrenzt. Selbstverständlich könnt ihr eure Artikel auch wie gewohnt erst direkt auf der Con mit den Preisschildern versehen.
Abgabe und Abholung der Artikel
Wie schon erwähnt, quillt der Bring&Buy jedes Jahr über. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, pro Person nur noch maximal 20 Artikel (d. h. eine Liste komplett gefüllt) zu akzeptieren und bei der Abgabe eine Ausweiskontrolle einzuführen.

Die Abholung kann auch 2017 wieder durch eine von euch bevollmächtigte Person durchgeführt werden. Hierfür müsst ihr diese Bevollmächtigung ausfüllen und eurem Bevollmächtigten mitgeben. Dieser kann eure Artikel sowie den Erlös dann am Bring&Buy gegen Vorlage seines Personalausweises sowie gegen Vorlage einer Kopie des Ausweises des Vollmachtgebers abholen.

Die Animuc behält sich vor, die Herausgabe der Sachen zu verweigern, sollte es zu Unklarheiten bei den vorgelegten Dokumenten kommen. In diesem Falle werden die nicht verkauften Artikel per Post an die auf der Artikelliste angegebene Adresse verschickt. Der Bring&Buy-Teilnehmer wird von der Animuc kontaktiert mit der Absicht, den Erlös abzüglich der 10 % Bearbeitungsgebühr zu überwiesen.

Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr uns gerne jederzeit hier im Thread oder unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse anschreiben.

Hier geht es zum B&B-Formular!

Animuc Versteigerung

Für eure nicht so alltäglichen Artikel und Herzensstücke, die ihr verkaufen möchtet, bieten wir euch mit unserer Versteigerung am Sonntag ab 14:30 im kleinen Saal die Möglichkeit ganz groß raus zu kommen. Wir freuen uns auf euch!

Das Anmeldeformular für die Auktion findet ihr hier oder vor Ort beim Bring & Buy.

Programmplan und mehr

Liebe Besucher,

bereits nächsten Freitag öffnen sich die Tore der Animuc, um viele misslungene Experimente frei zu lassen. Damit ihr im Kampf entsprechend gegen sie gewappnet seid, wollen wir euch heute mit weiteren wichtigen Informationen versorgen.

Für all diejenigen, die besonders viele Experimente wieder in ihre Einrichtungen zurück bringen wollen, haben wir hier vorab einen Programmplan. Dort erfahrt ihr, wann wo welches Experiment erscheinen wird. Natürlich könnt ihr euch auch unterwegs immer auf dem Laufenden halten mit unserer Animexx Event-App (Android, iOS), die vor zwei Wochen ein Update erhalten hat, damit man die Experimente noch besser aufstöbern kann.

Damit ihr während euren Quests nicht von überflüssigem Gepäck behindert werdet, bieten wir euch eine Garderobe an, bei der ihr Jacken und Koffer für einen kleinen Obolus abgeben könnt.

Sollte eure Kampfausrüstung zwischendurch in Mitleidenschaft gezogen werden, warten im Cosplay Corner zahlreiche Materialforscher auf euch, die euch bei der Reparatur eurer Ausrüstung unterstützen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, euch in den angrenzenden Umkleiden in neue Klamotten zu hüllen.

Denjenigen unter euch, die erst einmal eine Trainingsrunde einlegen wollen, empfehlen wir den Besuch des Gamesroom und des Karaoke, die sich wie im letzten Jahr in den Räumlichkeiten des Fürstenfelder (über dem Restaurant!) befinden werden.

Wer sich während der Jagd nach den Experimenten neu ausrüsten möchte oder sogar muss, dem seien unsere Händler, Aussteller, Künstler sowie der Bring&Buy ans Herz gelegt, die im Quergebäude „Tenne“ gleich am Eingangstor untergebracht sind.

Für die Bring&Buy Voranmelder: Bitte denkt daran, vernünftige Etiketten für eure Verkaufssachen zu verwenden. Post-its sind nicht dazu geeignet, da sie schlecht auf den Artikeln kleben und daher schnell abfallen können. Solltet ihr trotzdem Post-its verwenden wollen, klebt diese zur Sicherheit rund herum mit Tesa auf eurem Artikel fest.

Zu guter letzt: Auch der Tradig Card Bereich und das Go bieten allerlei Tricks und Kniffe, die euch beim Kampf gegen die Experimente behilflich sein werden und sind im Quergebäude „Tenne“ im Obergeschoss zu finden.

Wer jetzt noch immer unsicher ist, ob er für den Kampf gegen die Experimente gewappnet ist, kann sich jederzeit an uns wenden. Für Fragen aller Art stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Euer Animuc-Team

Verkaufsstände der Ehrengäste

Workshops, Panels, Foto- und Autogrammstunden – neben aktiven Programmpunkten, bei denen ihr unsere Ehrengäste treffen könnt, wird es natürlich auch wieder einen Verkaufsstand geben, an dem ihr euch entsprechende Printprodukte und Merchandiseartikel sichern könnt.

Den Verkaufsstand mit Produkten unserer Cosplay-Ehrengäste findet ihr dieses Jahr direkt vor dem kleinen Saal, sowie zur jeweiligen Autogrammstunde direkt vor Ort. Natürlich könnt ihr alle dort erworbenen Artikel von unseren Gästen signieren lassen, um so ein anhaltendes Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Selbstverständlich wird auch unser Ehrengast HamletMachine mit einem eigenen Stand auf der Animuc vertreten sein. Ihr findet ihren Stand in der oberen Tenne, wie auf diesem Plan markiert. Ihr könnt sie hier alle drei Tage antreffen, euch über ihre Serien informieren, ihr Produkte erwerben und natürlich auch gleich ein Autogramm ergattern.

Viele unserer Ehrengäste sind das erste mal auf einer deutschen Convention und freuen sich natürlich auf eure Teilnahme an ihren Programmpunkten und darauf, deutsche Fans zu treffen. Nutz die Chance, sie auf der Animuc live zu treffen, denn wer weiß, wann sie erneut in Deutschland sein werden.

Händler 2016

Liebe Besucher,

für 2016 werden sich wieder zahlreiche Händler auf den Weg Richtung Fürstenfeldbruck machen. Hier könnt ihr vorab sehen, bei wem ihr euer Geld lassen könnt:

Achucha
Werbellinstraße 41, 12053 Berlin
Fireangels
Schäferweg 1, 85221 Dachau
Agentur Tenjikai e.K.
Gartenstraße 4, 63128 Dietzenbach
Funtainment
Landwehrstraße 12a – 14, 80336 München
Im 1. OG der Tenne im TCG-Bereich!
A.I.sas di M.Mostardini
Via Piave 2/D, 51100 Agliana, Italien
Fürlinger Modeschmuck
Siebenbürgerstraße 17, 4600 Wels, Österreich
AnimeShop.de
Hohenloherstraße 50, 70435 Stuttgart
Japan Freax
Blumenstraße 61, 42853 Remscheid
Atelier Tausendschön
Ammerseestraße 24, 82299 Türkenfeld
Japan-Input
Roscherstraße 39, 04105 Leipzig
Carmen Martinez Handel Inh.
Johannessegenerstraße 1, 45527 Hattingen
k.press GmbH
Pestalozzistraße 10, 80469 München
CrazyColoful Places
Aschheimerstraße 21, 85622 Feldkirchen
myCostumes
Berliner Straße 8, 60311 Frankfurt
EKIM GmbH
Beim Fasanengarten 8, 70499 Stuttgart
OTAKUSAN
In den Gärten 8, 79206 Breisach
Figuya
Plauenerstraße 163 – 165, 13053 Berlin
Sammlerecke Comics & Romane
Hohenzollenstraße 40, 56068 Koblenz
Fimo-Box
In Ückerath 48, 41542 Dormagen
Ticocosplay
Blümgesgründ 44, 63571 Gelnhausen
FINALFUN
Brahmsstraße 25, 27247 Cuxhaven
Z-Zero GmbH
Talstraße 2b, 56316 Raubach

 

Euer Animuc-Team

Künstlerallee – Zeichner und Hobbykünstler für euch auf der Animuc

Wir freuen uns, folgende Zeichner und Hobbykünstler auf der Con begrüßen zu dürfen:

MM001 MKArtworks MM004 FeytheHunter
MM003 ellenchain – E-Mail MM006 Melanie „Fluegelchen_“
MM005 Cleo-San – E-Mail MM008 Vannessa „Chierue“ – E-Mail
MM007 Arva Fox MM010 Erleuchtete
MM009 Shizuka MM012 HasiAnn
MM011 GinSoul MM014 Viktoria „VikiBuNNy“ – E-Mail
MM013 Yunuyei MM020 Kane Breuherr – E-Mail
MM015 Schafgott Prod. MM022 Anako
MM017 Yvonne „JadeGFX“ Tauss MM024 Anni’s Artworks
MM019 BlackBolt – E-Mail MM026 Tesla
MM023 Illustration & Design Elisabeth Trost MM032 Sarah „Arisette“
MM025 Jacqueline Bierer – E-Mail MM034  siehe Weblog ;D
MM027 Lisa „Mullana“ Schmidt MM037 Nika Robin – E-Mail
MM029 Anna „Anchii“ MM039 Diebbie
MM033 CHEZA – E-Mail MM040 kopfabhase
MM035 orcaputt

Wenn ihr genau wissen wollt, wie die einzelnen Stände aufgebaut sind, haben wir hier einen groben Lageplan, anhand dessen ihr sehen könnt, wo im Obergeschoss der Tenne die Künstlerallee zu finden ist. Natürlich haben wir auch noch einen genauen Standplan für euch, damit ihr gleich sehen könnt, in welcher Box euer Lieblingskünstler sitzt.Wie ihr seht, haben sich schon eine ganze Menge Künstler für unsere Künstlerallee angemeldet. Schaut auf jeden Fall bei ihnen vorbei!

Euer Animuc-Team