Markt

Unseren Markt findet ihr wie gewohnt in der Tenne im Erdgeschoss und einige Verlage im Obergeschoss.

Aussteller

Ihr organisiert eine Convention und würdet für eure Veranstaltung gerne Werbung machen? Oder ihr seid ein Fanprojekt, das zum Beispiel Cosplayvideos oder ähnliches produziert und wollt über euch informieren? Seid ihr eine Showgruppe, die sich gerne professionell auf einer Convention den Fans präsentieren würde?

Dann seid ihr beim Aussteller-Bereich der Animuc 2017 genau richtig!

Wir bieten euch die Möglichkeit, als Aussteller für eure Projekte zu werben.

Sollte euer Interesse nun geweckt sein, sendet bitte eine E-Mail an aussteller@animuc.de.

Bring & Buy

Euer Manga- und Anime-Merchandise stapelt sich mittlerweile bis unter die Decke? Ihr habt Konsolenspiele im Schrank, die ihr schon seit Jahren nicht mehr gespielt habt? Ihr müsst dringend Sachen loswerden und wisst nicht, wohin damit? Dann seid ihr beim Bring&Buy auf der Animuc genau richtig!

Wir bieten euch den Service eines Flohmarktstandes, den ihr selber nicht betreuen müsst. Bringt uns einfach eure Sachen und wir verkaufen sie für euch.

Für all diejenigen, die den Bring&Buy zum ersten Mal nutzen wollen, haben wir eine ausführliche Anleitung zum Ablauf des Ganzen. Tipps und Tricks zum richtigen Verpacken eurer Artikel gibt es ebenfalls. Solltet ihr dennoch Fragen auf dem Herzen haben, zögert nicht, sie uns hier zu stellen.

Voranmeldung
Das System der Voranmeldung beim Bring&Buy hat sich letztes Jahr bewährt. Deshalb geht es in die Verlängerung!

Die Voranmeldung richtet sich vor allem an diejenigen Besucher, die das System des Bring&Buy schon kennen und entsprechend selbständig ihre Sachen verpacken und etikettieren können. Sie können bis zum 16.04.2017 eine E-Mail an bringandbuy@animuc.de senden und vorab eine Teilnehmer-Nummer anfordern. Diese Nummer müsst ihr zum einen rechts oben in das eckige Kästchen schreiben. Zum anderen muss die Teilnehmer-Nummer auf jedem Preisschild notiert sein.

Beispiel:
Teilnehmer A hat die Nummer 487. Er schreib diese Nummer in das eckige Kästchen rechts oben. Auf das Preisschild für seinen ersten zu verkaufenden Artikel schreibt er 487/1 sowie den Preis.

Unser Ziel hierbei ist, dass die Helfer des Bring&Buy bereits vorab Leute mit Listen und fertig verpackten und etikettierten Artikeln haben, bei denen dann nur noch die Liste mit den Artikeln abgeglichen werden muss. Dadurch erhoffen wir uns, dass die Schlangen nicht ganz so lang sind. Zudem ist es für die Teilnehmer der Voranmeldung stressfreier, wenn sie ihre Sachen direkt abgeben können.

Eie Plätze für die Voranmeldung sind auf 200 Stück begrenzt. Selbstverständlich könnt ihr eure Artikel auch wie gewohnt erst direkt auf der Con mit den Preisschildern versehen.

Abgabe und Abholung der Artikel
Wie schon erwähnt, quillt der Bring&Buy jedes Jahr über. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, pro Person nur noch maximal 20 Artikel (d. h. eine Liste komplett gefüllt) zu akzeptieren und bei der Abgabe eine Ausweiskontrolle einzuführen.

Die Abholung kann auch 2017 wieder durch eine von euch bevollmächtigte Person durchgeführt werden. Hierfür müsst ihr diese Bevollmächtigung ausfüllen und eurem Bevollmächtigten mitgeben. Dieser kann eure Artikel sowie den Erlös dann am Bring&Buy gegen Vorlage seines Personalausweises sowie gegen Vorlage einer Kopie des Ausweises des Vollmachtgebers abholen.

Die Animuc behält sich vor, die Herausgabe der Sachen zu verweigern, sollte es zu Unklarheiten bei den vorgelegten Dokumenten kommen. In diesem Falle werden die nicht verkauften Artikel per Post an die auf der Artikelliste angegebene Adresse verschickt. Der Bring&Buy-Teilnehmer wird von der Animuc kontaktiert mit der Absicht, den Erlös abzüglich der 10 % Bearbeitungsgebühr zu überwiesen.

Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr uns gerne jederzeit hier im Thread oder unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse anschreiben.

Hier geht es zum B&B-Formular!

Händler

Haben Sie Interesse als Händler auf die Animuc 2017 zu kommen?
Dann melden Sie sich bitte unter haendler@animuc.de für weiter Informationen.

Künstlerallee

Die Anmeldephase für Künstler ist bereits vorüber. Wir geben an dieser Stellen in Kürze bekannt, welche Zeichner und Hobbykünstler mit einem Stand bei uns vertreten sein werden.

Du möchtest wissen, was es mit der Künstlerallee auf sich hat? Dann lies am besten unsere FAQs, um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen:

F: Was ist die AKA?
A: Die AKA ist ein Bereich auf der Animuc, in der du deine eigenen kreativen Werke ausstellen und zum Verkauf anbieten kannst. Darunter fallen zum Beispiel Zeichnungen, sind aber darauf nicht limitiert – was du ausstellen möchtest, ist am Ende deine eigene Entscheidung.

F: Wo ist die AKA auf der Animuc?
A: Die AKA ist im ersten Stock der Tenne angesiedelt.

F: Können meine Arbeiten über Nacht am Stand bleiben oder muss ich jeden Abend abbauen?
A: Sie können über Nacht am Stand zurück bleiben, denn am Abend wird die Tenne zugesperrt. Bitte beachte jedoch, dass du alle wichtigen persönlichen Gegenstände mitnimmst (Laptop, Handy, Portemonnaie usw.).

F: Ich kann nicht kommen. Kann ich meinem Platz einer Freundin weitergeben?
A: Nein, leider nicht. Solltest du absagen müssen, vergeben wir deinen Platz an die oberste Person auf der Warteliste.

F: Dürfen sich meine Freunde zu mir an den Stand setzen?
A: Nein, aber sie können dich natürlich gerne besuchen. An deinem Tisch sollten jedoch nur du und dein Standhelfer sitzen.

F: Wie groß ist der Stand?
A: Du erhälst einen Tisch mit den Maßen 150x60 cm und einen Stuhl. Solltest du einen Standhelfer haben, erhält dieser natürlich auch eine Sitzgelegenheit.

F: Darf ich am Stand Essen und Trinken?
A: Gerne, so lange dein Essen und Trinken in wieder verschließbaren Gefäßen aufbewahrt und auf Sauberkeit geachtet wird. Die Weitergabe von deiner Verpflegung an Dritte ist verboten.

F: Darf ich meinem Stand kurz verlassen?
A: Generell sollte der Stand für die gesamte Veranstaltungsdauer beaufsichtigt werden. Sprich dich mit deinem Sitznachbarn ab, dann kannst du bestimmt auch mal Pause machen.

F: Ich würde gerne etwas aufhängen – geht das?
A: Das Bekleben, Nageln und Tackern in der Tenne ist verboten! Sollten du etwas aufhängen wollen, dann benutze bitte nur Gepäckschnur, Geschenkband oder eine Wäscheleine.

F: Wieviel beträgt die Teilnahmegebühr für die die gesamte Veranstaltung auf der AKA?
A: 35 Euro für den Platz und solltest du einen Standhelfer benötigen so nochmal 35 Euro.

F: Wer ist den der Ansprechpartner für die AKA?
A: Zuständig ist Thomas, alias Mexxman.

Versteigerung

Für eure nicht so alltäglichen Artikel und Herzensstücke, die ihr verkaufen möchtet, bieten wir euch mit unserer Versteigerung am Sonntag ab 14:30 im kleinen Saal die Möglichkeit ganz groß raus zu kommen. Wir freuen uns auf euch!

Das Anmeldeformular für die Auktion findet ihr hier oder vor Ort beim Bring & Buy.